Des iss moi kurz Biogr...dingsbums äh Vorstellung meinerseits:

i am Mario Babilon alias Bimbalon

Übrigens für alle dies nicht wissen, ich wurde wirklich nach der gleichnamigen Homepage benannt!

 

  40

2009 erneut ein Fernsehinterview über die Bierflaschensammlung

 

2009 haben wir vom Kegelverein am Mömlinger Faschingszug teilgenommen, mit dem Motto: Finanzkrise und Bankster, aber sieht doch selbst:

im Jahr 2007 wurde ich zu meinen Bierflaschen interviewt, das Ganze könnt Ihr Euch hier selbst ansehen...

Halleluja. Hosianna. Am 21. Juli 2006 bin ich Vater einer niedlichen Tochter geworden! Aber seht selbst!!!

Mein ganzer Stolz: Ich war im Fernsehen am 28.8. im Jahre des Herrn 2001 in Bayern3. Ein Sendewagen und ein vierköpfiges Team waren insgesamt 5 1/2 Stunden bei mir und haben ein Interview über mich und meine Bierflaschensammlung gedreht. Leider ware die Sendung nur 2-3 Minuten lang, aber lustig wars trotzdem. Danke an Tommes R. aus M. der als Gasttrinker bei den Aufnahmen fungiert hat.
Papa und Mama waren stolz auf mich!

Wichtiges aus der Medienwelt!! 
Es war ein Bericht über mich im TV Spielfilm der April 2001er Ausgabe mit dem Titel:
"die neue Freiheit des Mario B." Natürlich habe ich den Artikel für die Nachwelt eingescannt:

Hier sind wir gerade dabei den Dachstuhl unseres neuen Hauses in Mömlingen aufzuschlagen. Der Bauherr hat auch eine tragende Rolle?! Im Jahre des Herrn 2003.

Rock am Ring 1997 

rechts Thomas, links meinerseits, hier sieht ma wieder mal was der Alkohol aus Menschen machen kann - Wir sind beide nicht schwul!!!!

 

links mal in ernster Pose der Autor dieser Homepage

anläßlich Bank Weinachtsfeier 1997 

 

Ich sammele Bierflaschen aus aller Welt.Mein allergrößter größter Wunsch ist: "Verdammt noch mal, Ich will ins Guinnesbuch der Rekorde mit meinen Bierflaschen".

Vorher werde ich mit der Sammelei auf keinen Fall aufhören.
(Dazu näheres wenn Ihr auf das Bild klickt)



Nackte Tatsachen

Wer einmal die dunkle Seite meiner Freundin oder eine Nacktaufnahme derselben sehen möchte der sollte hier mal hinklicken!!!
 

In meinem Leben bin ich bereits schwer gezeichnet, von meinen 30 schweren Lebensjahren, mußte ich bereis 45 Jahre hinter Gittern verbringen. Und alles für einen Furz den ich gar nicht gelassen habe

 

dieses zeitgenössische Schnappschuss zeigt mich beim meinen ersten Schultag!

Wir waren so arm, dass ich keine Schultüte hatte und ich noch meine Babykleider tragen musste.

 

Hier ist meine Wenigkeit als mir die Bungee-Gurte angelegt wurden. Kurz vor dem Sprung! 

Für den ganzen Scheiß habe ich 3 Stunden gewartet und noch nen Haufen Geld dafür bezahlt, man darf halt nicht normal sein wenn man so was macht, oder?

Wer lust hat mit mir mal Kontakt aufzunehmen, Bitte: e-mail Adresse: